Karnevalsbonus für Spanienbuchungen

Geschrieben von AR am 09.02.2010

Karneval feiern und gleichzeitig beim Urlaub sparen

Karnevalbonus

Karnevalbonus

Für den Buchungszeitraum zwischen 11. Februar (Altweiberfastnacht) und 17. Februar (Aschermittwoch) gilt bei Neckermann Reisen, Thomas Cook Reisen und Bucher Last Minute der Karnevalsbonus für alle Spanien-Reisen in der laufenden Wintersaison bis Ende April. Die Ermäßigung von drei Prozent gibt es für alle Spanien-Angebote aus den Katalogen von Neckermann und Thomas Cook Reisen, für die Last-Minute- Produkte beider Veranstalter sowie für die Bucher Last Minute-Angebote. Der Karnevalsbonus ist automatisch in die Preise der Buchungssysteme eingerechnet.

Kategorien: Allgemein
1.576x gelesen
9Feb

Karneval auf den Kanaren

Geschrieben von AR am 28.01.2010

Feiern Sie von La Palma bis Lanzarote

Karneval

Karneval

Federn und Strass statt Pappnase und Tröte: Wer die fünfte Jahreszeit mal ganz anders feiern will, fliegt im Februar auf die Kanaren. Feiern Sie den Karneval so heiß wie in Rio – und das nur knapp fünf Flugstunden von Deutschland entfernt.

Vor allem auf Teneriffa sind die Narren los. In der Hauptstadt Santa Cruz geht es vom 10. bis 21. Februar 2010 besonders hoch her: Die glitzerbunt geschmückte Plaza de España und die Musikkapellen laden ebenso zum Mitfeiern ein wie die Wahl zur Karnevalskönigin und der prächtige Umzug durch die Stadt. Feurig wird es indes in Puerto de la Cruz, und zwar unter dem Motto “Tierra de Volcanes”. Der große Eröffnungsumzug am 13. Februar ist neben dem schrillbunten “Tuntenwettlauf” am 16. Februar der Höhepunkt der Fiesta.

Auch auf Gran Canaria wird getrommelt und getanzt. In der Hauptstadt Las Palmas sind die Höhepunkte die Wahl der Drag Queen am 5. Februar, der Karnevalsumzug am 13. Februar sowie die traditionelle Bestattung der Sardine am 20. Februar. Dabei wird eine Pappmaché-Sardine von verkleideten Klageweibern zu Grabe getragen. In Maspalomas geht das bunte Treiben von 11. bis 21. März weiter: Hier beherrschen Masken zum Thema “Eurovision” die Straßen und Plätze.

Kategorien: Allgemein
1.689x gelesen
28Jan

Karnevalsaison 2010: Teneriffa, Gran Canaria

Geschrieben von AR am 21.11.2009

Beeindruckende Paraden, ausgefallene Kostüme und Musik, die Karnevalsaison auf Teneriffa

Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für die Karnevalsaison 2010 auf Teneriffa. Diese blickt bereits auf eine lange Historie zurück. Bis in die 70er Jahre wurde der Karneval auf Teneriffa und Gran Canaria gefeiert.

Karneval

Karneval

Durch die Franco-Diktatur erlitt der Karneval eine mehrjährige Pause, wurde aber mit dem Eintreten der ersten freien Wahlen im Jahr 1977 schließlich wieder fortgesetzt. Für die Karnevalsaison im nächsten Jahr vom 10. bis 21. Februar sind bereits mehrere Highlights geplant. Das Motto der nächsten Karnevalsaison lautet „Tenerife, Historia de un Carnaval“, was übersetzt „Teneriffa, Geschichte eines Karnevals“ bedeutet. Im Rahmen des Mottos wird in allen Dörfern und Städten der Insel gefeiert.

In Santa Cruz de Tenerife wird die größte Festlichkeit stattfinden. Die Plaza de España wird festlich geschmückt und zahlreiche Stände mit kulinarischem Allerlei aufgebaut. Daneben werden zahlreiche Bands den Platz mit ihrer Musik beleben und für gute Stimmung sorgen. Eingeläutet wird die Karnevalsaison in Santa Cruz de Tenerife mit der feierlichen Wahl der Königin des Karnevals am 10. Februar 2010.

An den darauf folgenden Tagen werden mehrere Umzüge und Wettbewerbe für Musikanten, Musikgruppen, Maskengruppen und Verkleidungen abgehalten bis zum Ende der Karnevalsaison am 21. Februar 2010.

Kategorien: Allgemein
2.526x gelesen
21Nov

Brasilien die Lust am Leben

Geschrieben von TK am 12.10.2009
Brasilien

Brasilien

Unbeschwerte Feste und Urwald, soweit das Auge reicht: Brasilien ist ein unglaubliches Urlaubsparadies. Kaum ein Ereignis wird wohl so mit den Samba-Land verbunden wie der Karneval. Sechs Tage und sechs Nächte dauert er etwa in Salvador da Bahia an der Alerheiligenbucht. Beim größten Straßenkarneval der Welt wird das Leben gefeiert und auf den Straßen leidenschaftlich getanzt, auch in der bunten Altstad, seit 1985 Unesco-Weltkulturerbe. Motto: “Maior explosao de alegria” der größte Ausbruch der Freude!

Natrürlich wird jedes Jahr im Februar auch in Rio de Janeiro der Karneval zelebriert. Die Megastadt ist ein absolutes Muss für Brasilien Reisende: Vom Gipfel des Corcovado mit der Christutsstatue und vom Zuckerhut, einem vorgelagerten, steil aufragenden Granitfelsen, bieten sich unvergessliche Aussichten. Und in Copacabana sonnt man sich am gleichnamigen Promistrand, umringt von Rios Schönheiten.

Apropos Beach Life: Brasiliens Küste erstreckt sich über mehr als 7000 Kilometer -  reichlich Platz für all die anderen Traumstrände, etwa Joaquina, ein Paradies für Wellenreiter im Süden des Landes, oder Praia do Forte, 60 Kilometer nördlich von Salvador da Bahia, wo Schatten spendende Kokospalmen und Luxusresirts für den perfekten Badeurlaub sorgen.

Auch Naturfans und Abenteuerer macht das Lebenslustige Brasilien viele Angebote: Einer der Längsten Ströme der Welt, der Amazonas mit Tausenden von Nebenflüssen fließt durch das Land. Rund die Hälfte aller bekannten Tier und Pflanzenarten der Welt sind im Regenwald beheimatet. Ein Naturspektakel sondergleichen sind auch die Wasserfälle im Nationalpark Iquacu an der Grenze zu Argentinien – sie stürtzen sich mehr als 70 Meter in die Tiefe.

Tipps:

Während eines Badeurlaubs an den Stränden Bahias darf ein Besuch der bezaubernden Altstadt von Salvador da Bahia nicht fehlen Dafür sollte man einen Dienstag wählen und bis zum späten Abend bleiben. Dann wird der Pelourinho oberhalb der Altstadt zu einem einzigen Strßenfest: Überall gibt es Livemusik, alle Bars und Restaurants haben Tische und Stühle rausgestellt. Unbedingt besuchen: die Probe der Olodum-Trommler-Gruppe, die ein wichtiges Element im  alljärlichen Karneval ist.

Rio De Janeiro: Brasilien pur mit den bekannten Stränden der Copacabana sowie Christusstatue, Corcovado und Zuckerhut.

Salvador da Bahia: sechs Tage und Nächte Karneval, noch größer als in Rio.

Naturwunder: Tour zu den berühmten Iguacuwasserfällen.

Amazonas: bei Bootstouren und Dschungelwanderungen den Urwald Erleben.

Kategorien: Allgemein
2.307x gelesen
12Okt