Wiedereröffnung: El Museo del Barrio

Geschrieben von AR am 16.10.2009

Das berühmte Museum El Museo del Barrio in New York feiert sein 40-jähriges Bestehen

Am 28. Oktober diesen Jahres ist es soweit: Das Museum El Museo del Barrio in New York öffnet nach sechsmonatiger Renovierung erneut seine Pforten und feiert sein 40-jähriges Bestehen. Dieses gilt seit jeher als eine New Yorker Institution für lateinamerikanische Kunst und ist aufgrund der Anzahl der ausgestellten Exponate einzigartig in den USA.

Im Zuge der Renovierung sollte das Museum noch einladender gestaltet und Platz für die 6.500 Werke umfassende Sammlung geschaffen werden, die hier nach der Wiedereröffnung permanent ausgestellt wird. Neben den 6.500 Exponaten beginnt mit der Wiedereröffnung zeitgleich die Ausstellung „Nexus New York: Latin/American Artists in the Modern Metropolis“. Diese beschäftigt sich mit karibischen und lateinamerikanischen Künstlern, die in New York geboren wurden und zur Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts zählten.

Ausgestellt werden rund 200 Werke von Künstler aus Ländern wie z.B. Brasilien, Chile, Kuba und Mexiko. Am Tag der Wiedereröffnung findet zudem noch eine ganztägige Jubiläumsfeier statt zu Ehren des 40-jährigen Bestehens des Museum.


Kategorien: Allgemein
1.260x gelesen
16Okt

Kommentar schreiben

*